Mitgliedschaft in einer exklusiven Denkfabrik ? Chatham House.

10 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 33 Minuten
Mitgliedschaft in einer exklusiven Denkfabrik ? Chatham House.
0

 

Guten Morgen.

Habe vorhin gesehen, dass Einzelmitgliedschaften in diesem exklusiven -unter der Schirmherrschaft von Königin Elizabeth II. stehenden- Think-Tank ab 155.- GBP Mitgliedsbeitrag pro Jahr - Vollmitgliedschaft 340.- GBP Mitgliedsbeitrag pro Jahr möglich sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Chatham_House

https://www.chathamhouse.org/

Was haltet Ihr davon ?

Noch ein schönes Wochenende und viele Grüsse.

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
@Franjo
0

@Franjo

Die Frage ist wohl eher, was Du damit erreichen willst.
Der Kostenfaktor ist bei den Mitgliedschaftspreisen eher vernachlässigbar.

Welchen Vorteil versprichst Du Dir davon?!
Um Gewinne an den Börsen zu generieren, sicherlich nicht.
Um sich gehaltvoll austauschen zu können, machte es vielleicht Sinn.
Ob das dann wirklich so ist, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Die Frage ist wohl eher, weshalb bietet man Normalos solche Mitgliedschaften zu sehr erschwinglichen Preisen an?!
Ich kann mir kaum vorstellen, dass man uns da auf gleichem Niveau, wie prominenten Persönlichkeiten, mitdiskutieren liesse.
Gewinnerzielungsabsicht, bei den derart geringen Mitgliedsbeträgen, würde ich ebenfalls ausschliessen.

Wahrscheinlich soll das unter dem Mantel der "Mitdiskutierbarkeit" verkauft werden, um eine aggregierte Meinungsabfrage von "normalen" Menschen zu erhalten, um zu sehen, wohin, also in welche Richtung, die normale, breite Masse, bei diversen Themen denkt.
Informationsgwinnung für kleines Geld, so würde ich das interpretieren.

Das wären meine ersten Gedanken dazu.

Sollte ich falsch liegen, dann müssten derartige Mitgliedschaften für Normalsterbliche zB im Club of Rome ebenfalls zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.
Gibt es aber wohl nicht.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
"Einzelne Schlüsselprojekte
0

"Einzelne Schlüsselprojekte werden von der Rockefeller-Stiftung, der Bill & Melinda Gates Foundation, der Konrad Adenauer Stiftung, der NATO oder der EU finanziert und gesponsert. "

"Neben den Corporate Members, bestehend aus 75 Großkonzernen, Investmentbanken, Energiekonzernen und 263 weiteren Firmen"

Eigentlich müsste man heir so sagen, noch Fragen?!

Allerdings:

"zählt das Chatham House derzeit 2.770 international tätige Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Diplomatie, Wissenschaft, Politik und Medien"

Das sind also die Privatpersonen. Denen ist der geringe Mitgliedsbeitrag wohl herzlich egal.
Also wohl doch keine breite Meinungsumfrage für kleines Geld, sondern "angeschlossene" Privatiers, Entscheidungsträger, die weitere Informationen liefern, Meinungen evaluieren sollen.
Erstens denke ich nicht, dass Menschen wie Du und ich da reinkommen würden, zweitens denke ich nicht, dass das für den Einzelnen von uns Sinn machen sollte und würde.

"Als Präsidenten fungieren führende Parteivertreter der drei Regierungsparteien im britischen Parlament. "

Noch Fragen?!

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
Trotzdem danke für die
0

Trotzdem danke für die Information, Franjo.
Stell doch mal aus SPass einen Mitgliedsantrag.

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 33 Minuten
 
0

 

Grüss Dich Scorpion.

Eben eine offene Denkfabrik für Interessierte an wirklich interessanten Themen aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie etc..

Wir stellen in unserem Forum ja auch nur eine entsprechend "kleine Denkfabrik" dar :o)

Du sprichst den Club of Rome an....

Zu den Denkfabriken des Club of Rome oder beispielsweise der jährlich stattfindenden Bilderberg Konferenz kommt man allerdings laut den Informationen auf deren Webseiten nur auf Einladung von bereits bestehenden Mitgliedern. Es wurden und werden zumeist hochrangige Persönlichkeiten aus aller Welt eingeladen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitglieder_des_Club_of_Rome

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konfer...

Ein allgemeiner Gedankenaustausch auf höchster Ebene über aktuelle Themen.

Viele Grüsse und noch ein schönes Wochenende.

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
"Wir stellen in unserem Forum
0

"Wir stellen in unserem Forum ja auch nur eine entsprechend "kleine Denkfabrik" dar :o)"

Eigentlich geht es um die Erzielung von Gewinnen.
Wie gesagt, ich denke nicht, dass man in solche Clubs, sei es das Chatham House, o.ä., einfach so reinkommt.

Probiere es einfach mal, und berichte über das Ergebnis.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 25 Minuten 45 Sekunden
Franjo, Scorpion
0

Franjo, Scorpion

Ja , Ja die Denkfabriken. Der Club of Rome hat sich ja in den 70eer Jahren dadurch hervorgehoben das er das Ende des Erdöls im Jahr 2000 prognostiziert hat.

Letztendlich kann man denken und überlegungen anstellen soviel man will , keiner kennt die Zukunft ,und die Ereignisse welche darin folgen, und das ist auch gut so.

Man kann zwar durch eigenes handeln seine Zukunft gestalten aber auch nur dann wenn alles immer so bleibt wie es so ist, und wir wissen ja alle das sich

nie etwas ändert.-))

Ich denke auch jeden Tag nach und im Moment sowieso, ich überlege mir gerade ein frisches Weissbier zu gönnen. 

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
@benedikt Dumdidum. ;-))
0

@benedikt

Dumdidum.

;-))

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
@benedikt
0

@benedikt

Viel wichtiger war, dass das Ende des Klimawandels durch menschliches Zutun durch einen geeigneten nordeuropäischen Forscher widerlegt wurde.
Galt dann schon vor 30 Jahren als Humbug.

;-).

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 39 Minuten
Desertec wurde ebenfalls
0

Desertec wurde ebenfalls durch den Club of Rome vorgeschlagen und unterstützt.
Ergebnis und Ende sind ja bekannt.

Zurück zu Forum