TMW Zugang kostenpflichtig

22 Beiträge / 0 neu
ZMP Team
Bild des Benutzers Ralf Goessler
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 7 Minuten
TMW Zugang kostenpflichtig
0

Liebe Mitglieder des Forums Terminmarktwelt, 

 vor knapp sechs Jahren haben wir das Forum Terminmarktwelt von der Richard Ebert AG übernommen. Das hat uns viel Zeit, Geld und Schweiß gekostet. Wir wollten die Nutzung des Forums - anders als Herr Ebert unentgeltlich anbieten, um zum Erhalt des Forums beizutragen. Das müssen wir jetzt ändern, um zumindest eine Kostendeckung für das Forum zu erreichen. Werbung werden wir in unseren Foren - wie z.T. von Mitgliedern vorgeschlagen - nicht einführen. Das entspricht nicht unserem Gesamtauftreten.

Ab dem 01.01.2019 ist die Nutzung des Forums deshalb nur noch gegen eine Abo-Gebühr von 12,- Euro monatlich möglich. Damit aktivieren wir für die TMW unser günstigstes Abo, um die Gebühren überschaubar zu halten.

Den 12 aktiven Schreibern unter Ihnen möchten wir auf diesem Wege danken und werden Ihnen auch zukünftig den Zugang kostenlos ermöglichen. Wir hoffen dementsprechend auf unverändert rege Beteiligung. Die betreffenden aktiven Mitglieder werden wir separat über Mail informieren. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten Sie auf diesem Wege, der Community treu zu bleiben. 

 Viele Grüße

Ralf Goessler

(GF ZMP)

 

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 12 Stunden 23 Minuten
Hallo Herr Goessler,
0

Hallo Herr Goessler,
kann ich alles verstehen.
Vielen Dank für die Freischaltung und Ihr Engagement für das Forum!
Beste Grüße, zorrie

Premium User Gold
Bild des Benutzers SPOMI
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 3 Stunden
schade, hier finden sich kaum
0

schade, hier finden sich kaum neue Schreiber. in US Foren ist das Gegenteil der Fall. man kann jetz viel reden darüber...

ev. findet sich der eine oder andere und stellt div. engl. Beiträge hier in dt. Übersetzung ein. 

eine Verlinkung mit anderen dt. Seiten wäre seitens der ZMP TMW sicher sinnvoll. 

Grüsse SPOMI

 

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Woche 9 Stunden
 
0

 

Guten Abend Herr Goessler und vielen Dank.

Noch einen schönen Abend und viele Grüsse.

Zu ZMP-TMW kann ich nur sagen - "Klein aber Fein".

 

Bild des Benutzers scorpion260
Online
Zuletzt aktiv: vor 10 Minuten 46 Sekunden
"Den 12 aktiven Schreibern"
0

"Den 12 aktiven Schreibern"

Das dreckige Dutzend.;-).

Premium User Gold
Bild des Benutzers Myrrdin
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 5 Stunden
Leider ist es hier in den
0

Leider ist es hier in den letzten Jahren sehr ruhig geworden.

Falls einer der Schreiber oder stillen Mitleser auf dieser Site mit mir auch in Zukunft über den Handel von Commodities mit Futures und Optionen auf Futures diskutieren möchte, findet er mich auf futures.io, ebenfalls als Myrrdin.

Werde aber auch hier ab und zu vorbeischauen.

Mit herzlichen Grüßen, Myrrdin

Bild des Benutzers Prowler
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Stunden 22 Minuten
Hallo in die Runde,
0

Hallo in die Runde,

als eher stiller Mitleser kann ich diese Entscheidung nicht nachvollziehen! ZMP wird dadurch doch keine nennenswerten Mehreinnahmen generieren können. Wer soll denn diese Abo Gebühr zahlen? Die 12 aktiven Schreiber (vielen Dank an Euch!) bekommen einen kostenlosen Zugang und von den "Nurlesern" wird doch kaum jemand 144 Euro im Jahr ausgeben wollen. Ich bin dazu auch nicht bereit!

Ein anderes Problem: durch das Abo dürfte auch der freie Zugriff auf die alten Einträge nicht mehr möglich sein. Gerade Warnungen vor dubiosen Anlagen o.ä. werden dann für die Allgemeinheit nicht mehr lesbar sein.

Die Gewinnung von neuen Lesern kann man dann auch vergessen.

R.I.P TMW :-(

 

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 40 Minuten 28 Sekunden
prowler
0

prowler

Das ist das grundsätzliche Problem vieler Anleger. Man investiert durch unwissenheit tausende von Euros in dubiosen Anlagesegmenten aufgrund schwindlicher Versprechen irgendwelcher zwielichten Leute aber gleichzeitig ist der geneigte Anleger nicht in der Lage und Willens einen bruchteil für Aufklärung zu bezahlen.

Es gibt dafür ein englisches Sprichwort

Pennywise pound foolish.

Intelligent in Pfennigen und Dumm in Markstücken 

Ein einziger Rat durch erfahrene Leute und die gibt es hier wohl unzweifelhaft kann man abertausende Euros sparen, aber andererseits möchte man alles Umsonst haben. Qualität hat auch seinen Preis und soll den auch haben. Das gleiche gilt bei anderweitigen Medien. Hochqualifiziert Leute sollen ihre Erfahrungen und jahrelanges Studium gratis zur Verfügung stellen, wer macht das schon?

Die Denkweise der Leute kann ich offen gestanden nicht mal ansatzweise verstehen, muss ich auch nicht, dann sollen Sie halt ihr Lehrgeld bezahlen.

Makroscop macht es ebenfalls vollkommen richtig. Qualifizierter Journalismus der weit über dem alltäglichen dümmlichen Mainstream hinausgeht kostet halt nun mal Geld. Keiner der Leser hier denke ich geht umsonst arbeiten es sei denn er ist ehrenamtlich unterwegs.

Fakt ist doch die Aussage, Ich bin in einem Segment tätig, oder will es sein oder werden wo es um Tausende Euros geht will oder kann mir keine 12 Euro im Monat leisten. 

Wie gesagt, sowas kann ich nicht verstehen.

Bild des Benutzers Prowler
Offline
Zuletzt aktiv: vor 21 Stunden 22 Minuten
Hallo Benedikt,
0

Hallo Benedikt,

ich kann es verstehen wenn der Betreiber eines aktiv genutzen Forums die Nutzer an den Kosten beteiligt. Ich bin in einem anderen börsenfernen Forum unterwegs wo die jährlichen Kosten von den Nutzern auf freiwilliger Basis erbracht werden. Das funktioniert schon seit mehreren Jahren.

Aber hier im TMW Forum geht seit Jahren die Beteiligungsquote zurück - und dann verlangt man dafür Geld? Da kann man es auch gleich zu machen.

Du hattest selbst mal geschrieben, dass Du hofst das von Dir geschriebenes auch von anderen gelesen wird (zumindest so ähnlich hattest Du das formuliert). Duch die Beschränkung des Zugangs wird es noch weniger Leser geben. Hat das keine Auswirkung auf Deine Schreib-Motivation?

Bzgl. Warnungen vor dubiosen Finanzanlagen: Das wichtigste ist, dass diese via Suchmaschinen überhaupt gefunden werden! Durch die Beschränkung des Zugangs dürfte dies zukünftig nicht mehr gewährleistet sein.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 40 Minuten 28 Sekunden
prowler
0

prowler

Es geht nicht um die Quote, es geht um die Qualität

Wieviel würden Sie denn auf freiwilliger Basis bei ZMP zahlen?

Meine Schreibmotivation bleibt bestehen.

ZMP Team
Bild des Benutzers Ralf Goessler
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Stunden 7 Minuten
@Prowler
0

@Prowler

vielen Dank für Ihren Beitrag. Vielleicht ist unser Ansatz (Anreiz) nicht richtig rübergekommen. Wer sich an diesem Forum aktiv beteiligt und zu Themen beiträgt bleibt kostenfrei. Schwingen Sie sich zum Forumschreiber auf und aus dem "Dreckigen Dutzend" wird "Die Wilde 13"?

Mail an: info@zmp.de

 

 

Seiten

Zurück zu Forum