Wer ist dieser Larry Williams?

178 posts / 0 new
Walter's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

In der letzten Zeit fiel öfter der Name Williams. Nun wer ist dieser Mann?

Er gehörte auch zu den Gralsuchern, die an der Börse oft anzutreffen sind. Seine Zeit war in den 70er Jahren, wo an den Rohstoffmärkten das größte und schnellste Geld zu verdienen war. Er war der Erfolgreiste Spekulant und Guru überhaupt. Er hat zu dieser Zeit sogar zu einem öffentlichen Spekulationswettkampf mit dem damals selbsternannten Weltmeister der Spekulation Herrn M. Nieß aufgerufen.

Seine Geheimwaffe die ihm diese Würden einbringen sollte hieß Trident. Dieses Computerprogramm wurde in den USA tausende mal verkauft. In Fernsehshows verkündete er damals das Ende aller Börsenverluste.

Die SEC setzte dem munteren Treiben jedoch ein baldiges Ende. Danach ging er unter die Schriftsteller. Sein Werk "Wie ich 1 Million Dollar verdiente" ist heute noch ein Bestseller.

Sein Buch "Wie ich 2 Mio Dollar am Cattle Markt verlor" hat er aber bis heute seinen Anhängern vorenthalten. Dies dürfte wohl die härteste Erfahrung seines Lebens gewesen sein. Er beschloß daraufhin Politiker zu werden.

Trotz der Schützenhilfe des damaligen Präsidenten Reagan mißlang es ihm, den Posten eines Senators für den US-Staat Montana zu erringen.

Seinen weiteren Lebensunterhalt verdiente er mit dem Verkauf von Börsensystemen. Ihre Klangvollen Namen sind "Trendcatcher", Striker, Day Traders Delight usw.

Der Beweis, das man damit Geld verdienen kann ist er seinen Freunden immer noch schuldig geblieben.

gruß

Premium User Gold
Richard Ebert's picture
Offline
Last seen: 4 years 10 months ago
Wer ist dieser Larry Williams?

Walter, das ist mir zu einseitig:

Williams veranstaltet mehrfach jährlich mehrtägige Seminare, bei denen er mit eigenem Geld live an den Börsen handelt.

Ich habe mir von mehreren Personen berichten lassen (z.B. Florek), die im vergangenen Jahr diese Semiare mitgemacht haben und ganz begeistert zurückgekommen sind.

Besonders erwähnenswert ist, dass ein Teil der in den drei Tagen 'live' erzielten Gewinne (ich glaube es sind 25 %) an alle Teilnehmer der Seminare ausgeschüttet wird, ohne dass diese ein Risiko eingehen. Nach meiner Information gab es im vergangenen Jahr kein Seminar, bei dem nicht hohe Gewinne verteilt wurden !

Das Williams Bücher schreibt, ist doch in Ordnung. Das er an der Börse Geld verdient, wurde auch durch die letztjährigen Seminare nachgewiesen.

Sein Buch 'How i made one Million Dollar' (sein Brokerkonto stieg von 10.000 auf mehr als eine Million Dollar während eines öffentlichen Börsenwettbewerbs) ist das meistverkaufte Futures-Buch aller Zeiten und wurde noch im vergangenen Jahr in US-Zeitschriften wie 'Futures Magazine' beworden. 'Besser traden' ist die deutsche Übersetzung hiervon.

Ich hatte die Freude, ihn bei den Trading Tagen 2001 in Frankfurt zu treffen und ihn auch als äußerst angenehmen und für alles offenen Trader zu erleben.

Walter's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

Ich hatte leider nicht die Möglichkeit Herrn Williams persönlich kennen zu lernen.

Meine Weisheiten habe ich von einem langjährigen Freund von Herrn Williams. Das Buch "1 Mio Dollar" ist wirklich Klasse und ich habe daduch auch schon viel Geld verdient. Vielleicht habe ich auch ein persönliche Problem damit, oder ich habe einfach ein anderes Ego.

Warum soll ich als so erfolgreicher Trader in der Weltgeschichte rumreisen und Seminare verkaufen?

Wenn ich so erfolgreich bin, handle ich für mich und vielleicht noch für ein paar Freunde. Nun, jeder wie er es für richtig empfindet.

gruß

Premium User Gold
Richard Ebert's picture
Offline
Last seen: 4 years 10 months ago
Wer ist dieser Larry Williams?

wuelle Am: 24.06.2004 16:54:05 Gelesen: 223

Habt Ihr schon den Beitrag über Larry Williams im Juniheft des S&C gelesen?

Nette Insel, dieses St. Croix! Vor allem die Fotos sind Klasse!

Angesprochen auf Hurricanes, a risk of living in the tropics, antwortet er trocken: "what´s a hurricane compared to being on the wrong side of the market".

Recht hat er!

Er genießt "favorable tax rates" und meint: "fewer trades mean fewer decision and less stress".

Larry, Du hast es besser! :-))

Erich Florek's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

@ Walter

"Warum soll ich als so erfolgreicher Trader in der Weltgeschichte rumreisen und Seminare verkaufen?"

„Nichts ist was gutes, außer man tut es.“

Halten Sie bitte selber mal Seminare, dann werden Sie erkennen, dass das "Geldverdienen" daran schnell zu einer zweitrangigen Nebensache wird, auch wenn das auf diesem Board wohl nicht verstanden wird, da hier in der Regel viel zu geldfixiert argumentieren wird.

Wie heißt es so schön. "Wer gibt, der wird bekommen"

Das fängt bei der Geselligkeit und dem Feedback an, welches Sie, wenn Sie zuhause traden, mit der Zeit vermissen, und hört beim Austausch von Handelsideen auf. Dazwischen liegen wertvolle Kontakte, die Sie machen, Türen, die sich plötzlich für Sie öffnen, viel Spaß, den Sie haben usw. Ich habe beispielsweise meine besten Mitarbeiter, besten Ideen (durch einfache Fragen der Besucher oder im Austausch initiiert), besten Kontakte usw. über Seminare, über das Buch und die Artikel bekommen.

„Wenn ich so erfolgreich bin, handle ich für mich und vielleicht noch für ein paar Freunde.“

Wenn Sie diese Einöde glücklich macht, schön. Diese Aussage spiegelt wohl unsere typisch deutsche Mentalität des Eigenbrödlertums wider. Alles geheim halten und mit Zäunen absichern wollen. Andere Nationen machen darüber ja schon ihre Strandburgen-Witze usw. Ich vermute, dass viele deshalb auch nicht wahrhaben wollen/können, dass der Wert der Seminare für Referenten oftmals in ganz anderen Bereichen liegt und man dann sogar Leuten, wie Larry, unterstellt, sie müssten Seminare halten, um Geld zu verdienen. Nochmals: „Wer gibt, der wird bekommen.“ Die sich daraus ergebene Vielfalt ist wesentlich wichtiger.

„Nun, jeder wie er es für richtig empfindet.“

Ihr letzter Satz ist absolut treffend! In diesem Sinne. Alles Gute !

Anonym's picture
Wer ist dieser Larry Williams?

@ Walter

Es kann neben dem Geld auch andere attraktive Güter geben die man mit Trading alleine nicht verdienen kann. Ich denke dass die meisten Referenten auch einfach gerne im Rampenlicht stehen und es genießen von verschiedenen Seiten bewundert zu werden, "gefragt" zu sein, ihr Foto in Zeitschriften zu sehen, anerkannt zu sein, selbst Thema in Internetforen zu sein. Ich glaube das Streben nach Annerkennung ist für manche viel wichtiger als das Streben nach Geld!

In diesem Sinne, schönes Wochenende!

Hittfeld's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

@ Erich Florek

Bitte nicht böse sein, wenn ich jetzt mal an Ihnen rummäkle, aber als gestandener Referent kennen Sie das wohl:

Ich hasse blumenreiche Referenten mit gesichertem Halbwissen, die Zitate verfälschen, teils aus Dummheit, schlechtem Erinnerungsvermögen, teils aber auch aus Absicht.

Sie zitierten „Nichts ist was gutes, außer man tut es.“ Dieses Zitat ist aber leider verfälscht, Asche über Ihr Haupt, besonders da der Urheber mit Ihnen den schönen Vornamen "Erich" teilt: Erich Kästner. Das richtige Zitat lautet: Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. Der inhaltliche Unterschied liegt in der egozentrischen Umformung, dass Alles, was man täte, damit automatisch Gutes sei. Die beliebte Rechtfertigung der Macher.

Also, bitte nicht den Kästner verhunz(ing)e(r)n.

Und so sind auch viele Stories rund um TA entstanden. Kennen Sie die wahre Geschichte um die Entstehung des CCI? Zum Schiessen.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Leidensbereitschaft.

Gruss

Hittfeld

mercimerc's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

Williams wird auch in Deutschland einen $1m account live traden:

http://www.tradersworld.net/de/index_de.shtml?/mdc/start.htm

Bisher hat Williams in elf Trading-Sessions $0,8m profit live erzielt:

http://www.adest.com.au/larrywilliams/larry_williams_challenge.htm

Meine Meinung: Besser machen oder sachlich bleiben! Wünsche allen ein schönes Wochenende!

kater's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

@ Hittfeld

Wie war das denn mit der Entstehung des CCI?

Kater

Anonym's picture
Wer ist dieser Larry Williams?

Man darf nicht alles in einen Topf werfen und umrühren. Dafür ist die Börse mit allen Nuancen viel zu komlex und für ein einzelnen Individuum undurchführbar.

Da es bis heute kein Schulfach "INVESTIEREN" gibt, auf der gesamten Welt, werden Menschen mit Erfahrungen und Fachwissen gebraucht als Lehrer / Mentor etc. zu den entsprechenden Fachbüchern.

Und wer Theorie und Praxis beherscht aus dem ff, sollte auch Seminare / Vorträge durchführen für Menschen die ein starkes Interesse daran haben zu Lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Da die Börse auch Gewinner und Verlierer produziert, sonst wurde sie ja nicht funktionieren wird es auch immer Unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema geben.

Und Gerüchte zu verbreiten aus hörensagen ist immer ein Defizit des Posters und passt in unsere Medienlandschaft wie die Faust aufs Auge.

Diskussionen zum Wertgehalt von Seminaren und Vorträge zu einem Thema stehen auf der anderen Seite einer Diskussion.

hakl's picture
Offline
Last seen: Never ago
Wer ist dieser Larry Williams?

"Nichts ist was gutes, außer man tut es."

Das bedeutet doch, dass das Nichts gut ist, solange, bis man es tut, denn wenn man es tut, dann wird das Nichts zum Etwas.

Und abschließend, in der Hoffnung, richtig zu zitieren, der Meister himself:

"Das Nichts nichtet unausgesetzt." (Sartre)

MfG
hakl

Pages

Back to Forum