Fachseminar Einheitsbedingungen im dt. Getreidehandel & Kontraktrecht im Agrarhandel

Vertiefen Sie Ihr Wissen über die kontraktliche Abwicklung gemäß den Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel. Diese Bedingungen, die seit über 90 Jahren den Handel von Agrarerzeugnissen steuern, haben mittlerweile auch Relevanz in der Lebensmittelindustrie erlangt.
Die Einheitsbedingungen werden zwischen Landwirten, Erfassungshandel, Großhändlern und Verarbeitern angewandt und garantieren eine reibungslose kontraktliche Abwicklung. Sie können auch als Basis für andere Geschäfte mit agrarischen Gütern herangezogen werden. Hierbei werden Lieferzeiten, zugehörige Fristen, Ersatzlieferungen und Lieferausfälle geregelt. Das Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen durch Basiskontrakte die wesentlichen und kritischen Bestimmungen näherzubringen und so Fehler im Alltag zu verhindern. Mithilfe praxisorientierter Fallbeispiele werden Sie optimal auf realitätsnahe Situationen in Ihrem Unternehmen vorbereitet.
Seminarinhalte:
  • Allgemeine Bestimmungen: Einführung in Incoterms, BGB und HGB als Grundlagen für alle Verträge und als integraler Bestandteil des Kontraktes oder Schlussscheins.
  • Kontraktrecht & Kontraktausgestaltung: Wie ein präzise formulierter Kontrakt Missverständnisse vermeidet und welche Elemente in einem effektiven Kontrakt enthalten sein sollten.
  • Vertragsarten: Unterschiedliche Ausführungen von Rohstofflieferverträgen und wie man den richtigen Vertragstyp für verschiedene Geschäftsszenarien auswählt.
  • Liefer- und Abnahmeverträge: Tiefere Einblicke in Regelungen zur Vertragsinitiierung, deren Bedeutung und Anwendung in der Praxis.
  • Mengen- und Qualitätsregelungen: Wie man Mengen und Qualität effektiv in Verträgen festlegt und warum dies für die Kosteneffizienz entscheidend ist.
  • Umgang mit Qualitätsmängeln: Strategien zur effektiven Reaktion auf Qualitätsmängel, einschließlich rechtlicher Schritte und Verhandlungstaktiken.
  • Nachfrist und Nichterfüllung: Best Practices und rechtliche Überlegungen bei Vertragsverletzungen oder verspäteten Lieferungen.
  • Zahlungsmodalitäten: Ein Überblick über akzeptierte Zahlungsformen, deren Vor- und Nachteile sowie Tipps für ein effektives Mahnverfahren
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich