Daytrading Thread - Täglicher Händlertreff zum Intraday Tageshandel

8931 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 2 Stunden
Unter den "Erfolgreichen"
0

Unter den "Erfolgreichen" gibts auch Probleme und ist nicht alles Sonnenschein :-)

https://www.youtube.com/watch?v=k6ulr0UqqQg

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 49 Minuten
@JRM
0

@JRM

Lies mal das, was Franjo und alle Anderen hier schreiben.
Franjo drückt es etwas netter und vorsichtiger aus, ich bin da direkter.

Personalarbeit hatte ich mir vor einigen Jahren als Leiter auch mal angetan.
Da wird auch nur beschissen.
Equal Pay als Leihkraft bekommst Du nur in Unternehmen, in denen die Mitarbeiter ohnehin schon nur noch 5-10% unter den eigenen Mitarbeitern bezahlt werden.
Entweder es kommt zu direkten Übernahmen, oder man zahlt Equal Pay. Im Rahmen des neuen AÜG steht aber wohl eher Equal Treatment auf der Debatte.

In der Regel werden bei den grossen Unternehmen aber Ausnahmeverträge mit den Betriebsräten der Kundenunternehmen geschlossen, diese können bis zu vier Jahren andauern, und hebeln im Allgemeinen das neue AÜG aus.
Ich habe mich nur derzeit grob belesen, aber das war damals schon die Intention der Gesetzgebung.
Es ist einfach so, dass man Equal Pay durch wildes Umdisponieren, die Frist beträgt neun Monate, vermeiden will.
Von beiden Seiten aus, weil das niemand wirklich will.
Hier in meiner Region gibt es Porsche und BMW in Leipzig, die machen das seit geraumer Zeit schon, weil die die Mitarbeiter brauchen.
Ich kenne immer noch einige Ex-Mitarbeiter, die mir live davon dort berichten.....
Als "Neuankömmling" wirst Du es schwer haben, Equal Pay zu bekommen. Das ist ja auch nur logisch. es verursacht für beide Seiten nur Kosten.

Ich habe mir das auf Leitungsebene ein Jahr angetan, nachdem unsere beiden Firmen im Zuge der Finanzkrise 2008/09 untergingen.
Was da belogen und beschissen wird, ist unglaublich.
Das Handtuch habe ich geworfen, als ich Stundenzettel und andere Dokumente fälschen sollte, nach dem Motto, die Meisten merken das ohnehin nicht.
Dann gab es einen kleinen Eklat. Als ich dann sagte, dann müssen wir über Geld reden, denn für 3200 € und Dienstwagen mache ich sowas nicht, kam die Freistellung, und keine Vertragsverlängerung.

Ich persönlich denke, Du bist in ein tiefes Loch gefallen. Da kannst Du Dich aber nur selbst herausarbeiten.
Nimm sowas erst mal an, dann siehst Du weiter, immer nach oben orientieren.

Du musst Dich bewegen Junge.
Wenn Du Dir Erfolg davon versprichst, dann bewirb Dich doch bei den entsprechenden Unternehmen über Zeitarbeit, aber die versuchen alle nur, den Preis zu drücken.

Für mich wird es ebenfalls schwerer, Börse läuft für mich nicht mehr. Nach 15 Jahren. Und eigentlich habe ich auch keine Lust mehr darauf.
Wenn man sieht, wie der private Kram auf Einen drückt, dann fragt man sich, was bringt das noch.

2006 hatte ich erstmalig 100000 € brutto in einem Jahr verdient (incl. Boni) Plus den Erfolgen an der Börse.
Gut ging es mir nur an 13 Tagen im Jahr.
Zwölf mal, als das Gehalt kam, und am Jahresende, als der Bonus kam.
Verpasst hat man trotzdem alles.
Der "Onkel", der Haus und Rechnungen bezahlt, die Kinder werden allein gross.

Oder Du hörst weiter auf Facebookgurus, die nun enimal zufällig mit EURJPY Recht hatten.

Im Prinzip solltest Du Dir jeden morgen in den Arsch treten.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 49 Minuten
Ich will auch ehrlich sein,
0

Ich will auch ehrlich sein, ich habe rechtzeitig vor der Immobilienkrise gewarnt.
Ich habe 2007 schon auf Verlangen mein Kapital aus den Frirmen herausgezogen.
Eigentlich war es klar, was geschehen wird.
Die Märkte brachen ein.
Man musste 5% Preisnachnasslass bieten, um überhaupt noch Aufträge zu bekommen.
Damit war alles klar, ich wollte mein Geld zurück, und die Familie dachte, sie machen den grossen Reibach,.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
Ich finde, in der Not muss
0

Ich finde, in der Not muss man das Glas "halb voll" sehen. Die 416 € / Monat sind schon sehr knapp bemessen, aber das werde ich stemmen und vielleicht werden sich Möglichkeiten auftun, z.B. eine Umschulung oder ähnliches. Karriere machen werde ich - Ü40 - ganz sicher nicht mehr. Bin ich wütend ? Überhaupt nicht. Ich habe gebummelt, das liegt einfach in meinem Wesen, und an der Börse hat es unterm Strich für mich nicht sein sollen, somit gehöre ich wie Franjo zur Mehrheit (den vielfach genannten 90% +), die unterm Strich mehr eingezahlt haben, als sie verdient haben in diesem "Spiel ohne Grenzen" namens Börsenspekulation.

Finde es super, das ich wenigstens ein Dach überm Kopf habe, ist ja auch was wert. "In den Arsch treten", wie Du das formulierst, werde ich mir nicht, mein Lebensmotto ist "Nur keine Hektik" und ich bin ein gemütlicher Mensch.

Der Thomas bei uns in der Facebookgruppe ist wirklich in Devisen stark - nicht unfehlbar, klar - aber seit 10 Jahren bei über 60% p.a., das ist schon eine Hausnummer. Die Ideen Short im US$ / CAD (zeitweise 350 Pips im Plus) und vor allem EUR / CAD (bei 1,60) kamen ja von ihm, speziell EUR / CAD mit Ansage als der Shorttrade des Jahres.

Denke, hier ist jetzt auch alles gesagt worden und ein letzte Idee kriegt Ihr noch von mir, und zwar eine Longsetup im Paar CHF / JPY - Kursziel ist hier 119,00 oder höher, aktuell sind wir bei 110,21.

Chart im Anhang.

 

 

AnhangGröße
Bild Icon chfjpyschlegel.jpg140 KB
Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 2 Stunden
@ JRM
0

@ JRM

deine Haltung ist schon nicht verkehrt. Im Prinzip haben wir heute annähernd global ein geistesgestörtes Leistungsprinzip, dem alles was Menschlichkeit bedeutet und auch Verbindung zur Natur mehr und mehr zum Opfer fällt. Die Welt wird letztenendes in Rekordzeit zerstört weil die Menschen immer neuer Technik nachjagen um etwas zu finden was unmöglich ist, nämlich Lebendigkeit und Erfüllung.
Was hat sich in den letzten 30 Jahren nicht alles getan in Sachen Technologie, aber sind die Menschen heute glücklicher??? Das Gegenteil ist der Fall mit der Zugabe einer mehr und mehr degenerierten Jugend. Schon vor Ewigkeiten wurde doch prophezeit das die Arbeitszeiten auf Basis des technologischen Fortschritts dramatiscsh sinken werden. Und wie sieht es heute aus? Die Menschen drehen sich um so schneller im Hamsterrad und das ist beabsichtigt.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 40 Minuten
optionscoaching
0

optionscoaching

Solange er keine Familie hat und niemand sonst verantwortlich ist spricht nichts gegen die Einstellung die er vertritt.

Ich bin dabei meinen ganzen Müll incl. Haus zu verkaufen und suche mir einen sonnigen Platz irgendwo auf der Welt

Mit dem Geld lebe ich wie Gott in Frankreich. Ist alles eine Frage der Prioritäten. Das ganze fällt einem leichter wenn man keine Verpflichtungen mehr hat, insbesondere gegenüber der Familie.

 

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
benedikt54 wrote:
0
benedikt54 wrote:

optionscoaching

Solange er keine Familie hat und niemand sonst verantwortlich ist spricht nichts gegen die Einstellung die er vertritt.

Ich bin dabei meinen ganzen Müll incl. Haus zu verkaufen und suche mir einen sonnigen Platz irgendwo auf der Welt

Mit dem Geld lebe ich wie Gott in Frankreich. Ist alles eine Frage der Prioritäten. Das ganze fällt einem leichter wenn man keine Verpflichtungen mehr hat, insbesondere gegenüber der Familie.

 

Du hast, benedikt54, Wahlmöglichkeiten. Die Bundesrepublik Deutschland hat herrliche UND bezahlbare Ecken - es muss ja nicht ein Penthouse in Bestlage sein ! In den neuen Bundesländern gibt es so schöne Städte (Görlitz, Bautzen), dort kannst Du eine Singlewohnung für unter 100k € kaufen und dort Dein restliches Leben genießen, schaue mal unter www.immobilo.de .

Und dann konsequent https://tinyurl.com/y7cf6qr6 stressfreie Produktivität im Alltag umsetzen. Es wird für Dich ein "geiler Lebensabend" werden, freue Dich darauf.

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
benedikt54 II : http://www
0
Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Tag 2 Stunden
@ JRM,
0

@ JRM,

 dort kannst Du eine Singlewohnung für unter 100k € kaufen "

Und wer wohnt dort heute noch? Die Jungen sind doch alle weg, selbst 100k scheint mir da noch zu teuer. Und sechs Monate Winter gibts dort ebenso. Benedikt will ja in die Sonne...

@ benedikt

"Ich bin dabei meinen ganzen Müll incl. Haus zu verkaufen "

Die meisten älteren Menschen sind ja emotional mit Ihren Besitzständen verhaftet, gerade bei uns in Deutschland. So schafft man sich sein eigenes Gefängnis. Gibt es schon Länder in der näheren Auswahl? Gesundheitsversorgung und Pflege fürs Alter etc? Möchtest du in einer deutschen Community leben oder wirklich mit den dortigen Einheimischen?

 

 

 

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 40 Minuten
optionscoaching
0

optionscoaching

Direkte Pläne gibt es nicht, nur die Erkenntnis das Besitz einschränkt und verpflichtet. Ich habe ja im Notfall noch das Elternhaus, also ganz so schlimm ist es nicht.

Allerdings ist die Erkenntnis das man nichts mitnehmen kann bei mir schon vor vielen Jahren gereift. Dazu braucht es oft eines einschneidenden Erlebnisses. Bei mir wars die Krankheit. Fakt ist nun einmal das man mit 58 Jahren zwei Drittel des Lebens hinter sich hat. Den Rest will ich so gestalten das ich mein Geld verlebe und Menschen die in Not sind helfe. Alles in entsprechender Relation natürlich.

Meine Noch Ehefrau und die Kinder sind Egomanen der übelsten Natur. Sie glauben tatsächlich das ich bis zum Ende meines Lebens arbeiten muss um Ihnen ein angenehmes Leben garantieren zu können. Damit meine Ich ein grosses Auto, Urlaub ; jedes Kind ein Haus usw.   Auf die Idee zu kommen seinen Arsch selbst zu bewegen kommen Sie nicht.

Das schöne an ZMP ist das man sich mit Leuten austauschen kann die eine andere nicht Mainstreamkonforme Ansicht zu den Dingen und dem Leben haben. Das ist echt eine Berreicherung für mich. 

 

 

Seiten

Zurück zu Forum