Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

32 posts / 0 new
tape's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

Vll. können wir hier eine kleine Sammlung erstellen, in der wir solche Aktien nennen und locker und in aller Kürze, d.h. ohne langatmige fundamentale oder technische Analysen, weiterverfolgen.

Beispiel 1:

Foothills Resources (FTRS), "Spam"eingang am 25.04.06, 9:30 Uhr per Post, "Sonderausgabe" des smallcap investor: "Erdgasperle aus Kalifornien"

genannter Kurs: 2,90 USD (21.04.06)

"realistischer", frühestmöglicher Einstiegskurs(Mittelkurs der ersten vier Handelsstunden, Umsatz aber nur 4.000 Aktien):

3,30 USD (25.04.06)

Grüße
tape

Premium User Gold
scorpion260's picture
Offline
Last seen: 2 weeks 1 day ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

Das hier könnte was sein, wenigstens halbwegs fundamental unterlegt.

DJ ots news: pennystockreport / Der PENNYSTOCK REPORT empfiehlt: Mit YUKON ...

Berlin (ots) - Berlin (ots) - Im aktuellen PENNYSTOCK REPORT empfehlen die
Analysten die YUKON RESOURCES (WKN: A0HNGV / ISIN: US98849X2053). Während der
letzten Wochen rückte Uran immer mehr in den Mittelpunkt. Die Preise eilen von
einem Hoch zum nächsten und ein Ende ist nicht abzusehen. Aktuell steht Uran
bei 41,50 USD pro Pfund, jedoch gehen zahlreiche Experten davon aus, dass die
100 Dollar nur eine Frage der Zeit sind. Hierfür gibt es eine Menge handfester
Gründe. Das extreme Angebotsdefizit wird sich erst Ende des Jahres massiv auf
den Markt auswirken. YUKON RESOURCES konnte sich vor kurzem riesige
Landflächen im finnischen Uranabbaugebiet Joenensuu sichern, dass eine
vergleichbare geologische Struktur aufweist, wie berühmte Uranabbaugebiete in
Kanada. Neben den Finnland-Aktivitäten ist YUKON RESOURCES auch in den USA mit
insgesamt vier Projekten tätig. In der Vergangenheit durchgeführte Analysen
haben bereits 46 potentielle Uranlagerstätten in diesem Gebiet identifiziert,
was die Chancen auf das Aufspüren einer größeren Uranlagerstätte extrem erhöht.
Das aggressive Management strebt das Ziel an, das Unternehmen zu einem
Global Player im Uransektor aufzubauen. Es sollen aussichtsreiche Projekte in
erfolgsversprechenden Uranabbaugebieten erworben werden um so ein globales
Uranportfolio zusammenzustellen. Die ersten Landpakete in den USA und Finnland
sind der Beginn einer äußerst interessanten Wachstumsstory. Fazit: Das
Unternehmen hat sich ausgezeichnet in Finnland positioniert. Der frühe
Markteintritt hat hierbei den entscheidenden Grundstein gelegt und dies wird
sich in den kommenden Monaten auszahlen. Die zahlreichen Projekte in Arizona
geben dem Unternehmen ein solides Fundament Menge handfester Gründe. Das
extreme Angebotsdefizit wird sich erst Ende des Jahres massiv auf den Markt
auswirken. YUKON RESOURCES konnte sich vor kurzem riesige Landflächen im
finnischen Uranabbaugebiet Joenensuu sichern, dass eine vergleichbare
geologische Struktur aufweist, wie berühmte Uranabbaugebiete in Kanada. Neben
den Finnland-Aktivitäten ist YUKON RESOURCES auch in den USA mit insgesamt vier
Projekten tätig. In der Vergangenheit durchgeführte Analysen haben bereits 46
potentielle Uranlagerstätten in diesem Gebiet identifiziert, was die Chancen
auf das Aufspüren einer größeren Uranlagerstätte extrem erhöht. Das
aggressive Management strebt das Ziel an, das Unternehmen zu einem Global
Player im Uransektor aufzubauen. Es sollen aussichtsreiche Projekte in
erfolgsversprechenden Uranabbaugebieten erworben werden um so ein globales
Uranportfolio zusammenzustellen. Die ersten Landpakete in den USA und Finnland
sind der Beginn einer äußerst interessanten Wachstumsstory. Fazit: Das
Unternehmen hat sich ausgezeichnet in Finnland positioniert. Der frühe
Markteintritt hat hierbei den entscheidenden Grundstein gelegt und dies wird
sich in den kommenden Monaten auszahlen. Die zahlreichen Projekte in Arizona
geben dem Unternehmen ein solides Fundament und beherbergen mit hoher
Wahrscheinlichkeit einige interessante Urananlagerstätten. Das Kursziel der
Analysten des PENNYSTOCK REPORTs liegt bei mindestens 3,00 Euro! Lesen Sie
den vollständigen Report unter http://www.pennystock-report.de! Originaltext:
pennystockreport Digitale Pressemappe:
http://presseportal.de/story.htx?firmaid=55668 Pressemappe via RSS :
feed://presseportal.de/rss/pm_55668.rss2 Rückfragen bitte an: Tel.:
030-31518016 info@pennystockreport.de (END) Dow Jones Newswires April 28,
2006 04:19 ET (08:19 GMT)

Premium User Gold
scorpion260's picture
Offline
Last seen: 2 weeks 1 day ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

Hier gabs schon den entsprechenden Kurssprung, gestern und heute nochmal. Sicher ist die Musik schon vorbei.

DJ ots news: Pennystock-Alert / Der PENNYSTOCK-ALERT: Sie möchten keine ...

Berlin (ots) - Berlin (ots) - Im aktuellen PENNYSTOCK-ALERTs empfehlen die
Analysten die Parafin Corp. (WKN: A0H1KJ / ISIN: US69912M2026), eine Holding,
die sich speziell auf den Bereich Erdöl- und Erdgasexplorationen in Paraguay
spezialisiert hat. Parafin Corp. hat 80% der Explorations-Rechte an dem
Gebiet Alto Parana Block, bekannt für seine hohen Erdölvorkommen. Das Gebiet
ähnelt verschiedenen Öl produzierenden Gebieten in Süd Amerika und hat daher
hervorragende Zukunftsaussichten. Paraguay wird von einer demokratischen
Regierung geführt, die ausländische Investoren befürworten, Das neue Petroleum
Gesetz, September 1995 beschlossen, zählt zu den Besten in der Welt. Dieses
bietet der Parafin Corporation ideale Vorraussetzungen für ihre Projekte. Von
Seiten der Parafin Corporation ist es geplant zeitnah mit der Exploration zu
starten. Der Alto Parano Block umfasst ein Gebiet von 2.456.453 Hektar.
Drei Bohrungen wurden bereits durchgeführt: Eine von Texaco in 1990 und zwei
von Guarani in 1994. Parafin Corporation bewirtschaftet dieses Gebiet zusammen
mit Guarani seit Dezember 2004. Der San Pedro Block wird von Guarani, dem
Partner von Parafin Corp. im Alto Parano Block bewirtschaftet und umfasst eine
Fläche von über 5 Mio. Hektar. Fazit Parafin Corp. gehört aktuell noch zu
den kleinen Explorern der Erdöl- und Erdgasszene, bietet aber dem spekulativen
Anleger mit einem Market Cap von gerade einmal 1,28 Mio. Euro ein interessantes
Investment. Gerade der Aspekt, dass derzeit verhältnismäßig wenig Explorer in
Paraguay tätig sind, gibt dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorsprung. Es ist
abzuwarten wie die ersten Explorationen anlaufen. Die Analysten des
PENNYSTOCK-ALERTs bewer;d Amerika und hat daher hervorragende
Zukunftsaussichten. Paraguay wird von einer demokratischen Regierung
geführt, die ausländische Investoren befürworten, Das neue Petroleum Gesetz,
September 1995 beschlossen, zählt zu den Besten in der Welt. Dieses bietet der
Parafin Corporation ideale Vorraussetzungen für ihre Projekte. Von Seiten der
Parafin Corporation ist es geplant zeitnah mit der Exploration zu starten.
Der Alto Parano Block umfasst ein Gebiet von 2.456.453 Hektar. Drei Bohrungen
wurden bereits durchgeführt: Eine von Texaco in 1990 und zwei von Guarani in
1994. Parafin Corporation bewirtschaftet dieses Gebiet zusammen mit Guarani
seit Dezember 2004. Der San Pedro Block wird von Guarani, dem Partner von
Parafin Corp. im Alto Parano Block bewirtschaftet und umfasst eine Fläche von
über 5 Mio. Hektar. Fazit Parafin Corp. gehört aktuell noch zu den kleinen
Explorern der Erdöl- und Erdgasszene, bietet aber dem spekulativen Anleger mit
einem Market Cap von gerade einmal 1,28 Mio. Euro ein interessantes Investment.
Gerade der Aspekt, dass derzeit verhältnismäßig wenig Explorer in Paraguay
tätig sind, gibt dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorsprung. Es ist abzuwarten
wie die ersten Explorationen anlaufen. Die Analysten des PENNYSTOCK-ALERTs
bewerten die letzte Nachricht mit dem Letter of Intent äußerst positiv. Aktuell
wurde dieses Potenzial vom Markt noch nicht erkannt. Sie möchten keine
weiteren Empfehlungen verpassen? Melden Sie sich noch heute kostenlos an unter
http://www.pennystock-alert.de! Originaltext: Pennystock-Alert Digitale
Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=61429 Pressemappe via RSS
: feed://presseportal.de/rss/pm_61429.rss2 Rückfragen bitte an: Tel.:
030-31518016 info@pennystock-alert.de (END) Dow Jones Newswires April 28,
2006 04:21 ET (08:21 GMT)

Kobban's picture
Offline
Last seen: 2 years 5 months ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

...

tape's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

@ Kobban [#4]

:-))

@ scorpion 260

Sorry, aber deine Darstellung ist genauso, wie ich es mir nicht vorgestellt habe.

Habe keine Lust ellenlange Spamtexte durchzulesen. Auch eine Einschätzung "könnte fundamental was sein" finde ich unnötig.

Einfach Kürzel, Branche, Spameingangszeitpunkt und fertig.

Meine #1 war fast schon zu lang.

Wenn sich eine Fundamentalperle herauskristallisieren sollte, wird man das am Kursverlauf sowieso erkennen können.

Ich schaue jetzt nach ca. 1 - 2 Wochen, dann nach einem Monat und dann quartalsweise nach dem Kurs, klicke auf @ #1 , so dass der Zusammenhang gewährleistet und alles nachvollziehbar ist.

Intention ist folgende: ich bin sicher, dass insgesamt gesehen die Spamaktien eine katastrophale Wertentwicklung zeigen werden.

Mit einem Auge schaut man sich die Sachen, zumindest wenn sie per Post kommen, aber dennoch an, so kann ich hier das Kürzel und den Kurs eingeben und dann das ganze "vergessen".

Und falls die Ergebnisse doch nicht so katastrophal ausfallen, kann man sein (Vor)Urteil überdenken oder gegebenenfalls sogar revidieren.

Grüße
tape

Anonym's picture
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

@ tape [#1]

Dann aber auch mal richtige weapons of cash destruction:
Eingang 28.4.06

Symbol: CTFE (CTFE.PK)
Price: 0.0095 $
Branche: Venture Capital

Sunbeam's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

@ tape [#5] und [#1]

Die Art der Darstellung in Posting 1 finde ich gut, da sind die wesentlichen Informationen kurz und knackig drin für unser Experiment. Allerdings sind die Empfehlungen des Smallcap Investors insofern nicht geeignet, da es sich zwar um von dem empfohlenen Unternehmen bezahlte Werbung handelt, es aber trotzdem richtige, seriöse und fundamentale Informationen sind. Im Heft ist auch ein langfristiges Musterdepot, dass eine sehr gute Performance hat. "Katastrophale Wertentwicklungen" werden Sie hier wohl kaum demonstieren können. Ich denke, wir sollten uns eher auf die richtig üblen Machwerke, z.B. Bullvestor, etc. konzentrieren, wo Substanz egal ist und es nur um dem kurzfristigen Push geht. Dies ist leicht an der Sprache zu erkennen, Stichwort "Aktienlava" :-). Hier können wir sicher recht gut den kurzfristigen, starken Anstieg sehen und längerfristig schlechte Performance.

tape's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

@ redsnapper [#6]

Weapon of Cash Destruction, so ist recht :-))

Bei dem Ding erscheint bei mir:

Das Wertpapier CTFE ist entweder grundsätzlich oder für dieses Konto nicht handelbar. Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Hab´ich also keinen Waffenschein für das Teil. ;-)

Grüße
tape

Sunbeam's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

z.B.Beispiel: Bullvestor, heute 10.30 Uhr per Mail eingegangen:

Cornerstone International, Frankfurt A0HFXV
http://www.cgmw.com

Oft kommt es anders als man denkt
Um den Baustoffhändler aus Florida kreisen schon lange Gerüchte um einen Megadeal mit dem US Milliarden Baumarkt Riesen Home Depot. Nun wird der Deal zustande kommen. Das wissen wir zu 100%. Alte Höchstkurse von 2,2 Euro werden dann nur eine Frage von wenigen Tagen sein!

Die Ungeduld der Anleger trieb den Cornerstone Kurs mit winzigen Stückzahlen nach unten. Nutzen Sie diese blendende Gelegenheit. Schon in Kürze werden wir Ihnen unsere "Geheiminfos" Übermitteln, die den Deal mit Home Depot belegen!

Anonym's picture
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

@ tape [#8]

Oh, bei mir auch!
Gönnen die uns den Gewinn nicht, oder möchten sie gute Kunden langfristig erhalten?;)
Beste Grüße,
redsnapper

Sunbeam's picture
Offline
Last seen: Never ago
Spam Aktien: Die neue Abzocke ?

Pages

Back to Forum