MATIF Rapsöl (Paris, FR) Preise

RSO
Preisnotierung / Price Quotation Euro and euro cents per ton
Kontraktgröße / Contract Unit
20 tons
Spezifikation

Historische Schlusspreise

Newsticker

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

14.
05.24
09:04

Der Sojamarkt startet verhalten in die neue Woche. Sojabohnen legte am gestrigen Montag marginal zu, für Sojaschrot ging es erneut südwärts. Preisstützend wirken die Überschwemmungen in Brasilien, insbesondere im wichtigen Sojaanbaustaat Rio Grande del Sul. Teilweise steigen die Wasserstände weiter an. Sowohl…

14.
05.24
08:58

Raps startet freundlich in die neue Woche. Der Frontmonat August legte um 2,75 Euro/t zu und schloss die erste Sitzung der neuen Woche mit 484,75 Euro/t ab. Termine des kommenden Jahres gingen hingegen unverändert zum Freitag aus dem Handel. Die geringere Ernteprognose für Europa, die sowohl im WASDE-Report als auch in…

13.
05.24
10:55

Sojabohnen konnten am Freitag fester schließen und zweistellig zulegen. Auch Sojaöl zeigte sich mit steigenden Kursen, während die Sojaschrotpreise geringfügig schwächer schlossen. Im WASDE-Report des US-Agrarministeriums gab es wenig Überraschungen, vielmehr wurden die Zahlen neutral aufgenommen. Die Produktion global…

13.
05.24
10:47

Die Vorzeichen beim Raps zum Wochenende waren grün. Der Frontmonat August legte um 6,25 Euro/t auf 482,00 Euro/t zu und folgte damit in erster Linie den Vorgaben beim Soja und beim Getreide. An der ICE in Winnipeg zeigte sich Canola ebenfalls mit deutlichen Gewinnen. Im Rahmen der WASDE hat das USDA die globale…

10.
05.24
09:04

Im Sojakomplex zeigten sich gestern rote Vorzeichen. Sojabohnen gaben zweistellig nach und auch Sojaschrot zeigte mit 5,60 US-Dollar im meistgehandelten Juli-Kontrakt spürbare Verluste. Stärker gab Sojaöl nach. Insgesamt zeigen sich die Pflanzenölmärkte gestern von ihrer bärischen Seite. Im Vorfeld der WASDE am…

10.
05.24
08:59

Raps büßte am Himmelfahrtstag an der Börse in Paris ein. Gleichzeitig hat sich der Mai-Kontrakt vom Handelsparkett verabschiedet. Der neue Frontmonat August notiert zur Schlussglocke mit 475,75 Euro/t und verlor damit 4,75 Euro. Insgesamt standen Ölsaaten und Pflanzenöle gestern unter Abgabedruck. Im zuletzt trockenen…

ZMP Markteinschätzung

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

17.
05.24
Ölsaaten News, 17.05.2024 Markteinschätzung
Bullish
  • geringere Rapsprognosen Europa
  • Wetterbedingungen Kanada
  • Überschwemmungen in Brasilien
Bearish
  • Nachfragezurückhaltung China
  • geringere Tierbestände in Europa
  • Konjunktursorgen China
ZMP Marktbericht kompakt

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

13.
01.24
11:05
USDA Ölsaatenmarkt 2023/24 Marktbericht kompakt

Ölsaaten: Stand und Aussichten (1) IGC mit Sojaschätzung: Trotz einer geringen Rücknahme der Vormonatsschätzung bleibt der IGC mit seiner Prognose einer globalen 392 Mio. t Sojaproduktion weiterhin auf Rekordniveau. Ausschlaggebend ist die gerade angelaufene brasilianische Ernte mit einem etwas gekürzten Schätzergebnis von 154 Mio. t (Vormonat (160…

09.
12.23
14:22

Ölsaatenmarkt: trotz Kürzung der Vormonatsergebnisse hohe Versorgung Die USDA-Schätzung im Dez. 2023 fällt zwar etwas gedämpfter aus als die Erwartungen im Vormonat. Dennoch wird mit einer Produktionssteigerung von +4,3 % auf 661 Mio. t gerechnet, der Verbrauch wird auf 650 Mio. t veranschlagt. Demzufolge steigen die Vorratsbestände um rd. 11 Mio…

18.
11.23
09:17

Überdurchschnittlich gut versorgter Sojamarkt Die weltweite Sojaerzeugung schätzt der IGC auf ein Rekordhoch von 395 Mio. t ein. Entscheidenden Anteil daran hat Brasilien mit einer gestiegenen Ernte in Höhe von 155 Mio. t (Vorjahr 126,5 Mio. t). Die im Frühjahr 2024 anstehende neue Ernte wird sogar auf 160 Mio. t aufgrund der vergrößerten…

11.
11.23
10:15

Das USDA schätzt die globale Ölsaatenerzeugung 2023/24 um rd. 4,8 % höher ein als im Vorjahr. Maßgeblichen Anteil daran hat die zunehmende Sojaproduktion mit einem Zuwachs von +7,6 % und die Sonnenblumenernte mit einer Steigerung von +8,8 %. Dagegen fällt die weltweite Rapsernte infolge der Ernteeinbußen in Australien und Kanada um -3,6 % zurück…

13.
10.23
12:35

Okt. 2023: USDA korrigiert Ölsaatenschätzung des Vormonats nach unten, aber über Vorjahr In seiner monatlichen Schätzung des weltweiten Ölsaatenmarktes reduziert das USDA seine Prognosen zu den einzelnen Ölsaatenernten um insgesamt 1,5 Mio. t auf 659 Mio. t. Der größte Rückgang zum Vormonat wird bei der Sojaproduktion mit knapp – 2 Mio. t…

23.
09.23
09:24

Ölsaatenmarkt: hohe Sojaversorgung – Sojapreise geben deutlich nach Der IGC hat in seiner jüngsten Sep.-23-Ausgabe die weltweite Sojabohnenerzeugung 2023/24 gegenüber der Vormonatsschätzung etwas zurückgenommen, aber das Gesamtergebnis bleibt mit einem Plus von knapp 8 % deutlich über dem Vorjahresniveau. Die Welternte wird auf 396 Mio. t geschätzt…

Pressespiegel

Achtung, du siehst derzeit historische Daten da du entweder kein ZMP Live+ Mitglied oder nicht eingeloggt bist. Hol dir jetzt den Informationsvorsprung!

16.
05.24
10:46

Die Rapspreise sind in den vergangenen Wochen spürbar angezogen. Marktteilnehmer blicken aktuell vor allem auf die globalen Wetterkarten.

Jetzt noch mehr ZMP Live:

Dauerhaft kostenfrei registrieren, inkl. 14 Tage ZMP Live+

  • Orientieren: Preise und Marktdaten in Realtime
  • Handeln: Fakten checken und entscheiden
  • Erfolg+: Sofort den optimalen Zeitpunkt für Ein- & Verkauf finden

Spezifikation

Denominierung / Currency
Euro (€)
Minimale Preisveränderung / Minimum Price Fluctuation
25 Euro cents per ton (€5)
Fälligkeiten / Maturities
September, December, March and June such that ten delivery months are available for trading.
Handelszeiten / Trading Hours

10:45 – 18:30 CET

Letzter Handelstag / Last trading day
18:30 on the last business day of the calendar month immediately preceding the delivery month.
Erfüllung / Settlement
Amsterdam, Rotterdam in The Netherlands, Antwerp and Ghent in Belgium.
Schlussabrechnungspreis / Final Settlement Price
EDSP as a physically delivered contract (please refer to the technical specifications)
Stand / Last updated

Weitere Spezifikationen

Any origin
Crude degummed rapeseed oil of good merchantable quality, guaranteed unbleached, produced from non-GM double zero rapeseed varieties as per EU regulations of sound, loyal and merchantable quality, all duties and taxies paid, and meeting the following specifications:
- f.f.a (as oleic acid, calculated on a molecular weight of 282) maximum 1.75%
- Moisture, volatile matter and impurities maximum 0.4%
-  Erucic acid maximum 2%
- Flashpoint minimum 250°F (121°C)
- Lecithin (expressed in phosphorus): maximum 300 ppm

MATIF Rapsöl Börsenpreise Kassamarkt / Terminmarkt Kurse Rapsölpreise

Die Agrar- und Börsennachrichten für Raps, Canola und den Sojakomplex werden täglich aktualisiert. Preisbeeinflussende Einschätzungen durch Institute wie z. B. das USDA werden ebenso abgehandelt wie starke Marktströmungen und politische Einflussnahmen. Die Rapsnotierungen an der Euronext (MATIF) werden Realtime (Sek.) angezeigt. Sojabohnen, -schrot und -öl werden an der CBOT gehandelt und von der ZMP neartime (ca. 10 min) dargestellt.

Rapsöl wird in Ölmühlen durch Pressung oder Extraktion der Rapssaat gewonnen. Hierbei kommen folgende Verfahren zur Anwendung:

Der Ölgehalt beträgt etwa 40 bis 50 %, die Ausbeute etwa ein Drittel der Saat. Die verbleibende protein- und energiereiche Rapssaatmasse (Rapskuchen, Rapsexpeller oder Rapsextraktionsschrot) ist ein wichtiges Koppelprodukt und wird meist als Futtermittel genutzt.

Bei der Herstellung von Rapskernöl werden vor der Pressung die schwarzen Schalen der Rapssaat entfernt und so ausschließlich die gelben Kerne verarbeitet. Dies verhindert die Einbringung der Bitterstoffe aus der Schale der Saat in das Öl.

Weltweit gehört Rapsöl mit einer Jahresproduktion von ca. 25,2 Mio.Tonnen (2020) nach Palm- und Sojaöl zu den drei meistproduzierten Pflanzenölen. In Deutschland wurden 2020 3,8 Mio.Tonnen Rapsöl produziert.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich